Innovative Pyrotechnik für Militärübungen, Polizei, sowie Militär- und Sportspiele

wasp Rauch- und übungsgranaten

BAM Bescheid Nr. 2.3/0808/13 und EG-Baumusterprüfbescheinigung Nr. 0589.PYR.0807/13 zu Rauchgranaten (Rauchwurfkörper) (PDF)
BAM Bescheid Nr. 2.3/0806/13 und EG-Baumusterprüfbescheinigung Nr. 0589.PYR.0805/13 zu Übungsgranaten (Übungswurfkörper) GSP-K und GSP-G (PDF)

pictograms90
WASP Übungsgranaten sind Simulationsgranaten für den Einsatz im Paintball- und Airsoſt-Bereich sowie für Polizei- und Truppenübungen.
Wasp Rauch- und Übungsgranaten werden vom NIIPH, dem Forschungsinstitut für angewandte Chemie (NIIPH) Moskau hergestellt, dem Zulieferer für das russische Militär, Polizei und Sondereinheiten. Die Granaten sind zuverlässig, effizient, betriebssicher, einfach in der Handhabung, wetterfest, umweltfreundlich, nicht giftig, nicht reizend.

Wasp Rauch- und Übungsgranaten sind ideal für MilSim, Paintball und Airsoft/Softair!

Rauchgranaten NIIPHWasp Rauchgranaten

BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung) zertifiziert. BAM-Nr.: BAM-P1-0376

Zuverlässig und kostengünstig, Wasp Rauchgranaten können für Truppenübungen, von der Polizei, sowie für Spiele wie MilSim, Paintball und Airsoft/Softair verwendet werden.

Nicht brandgefährdend! Nicht ätzend! Ganzjährig erlaubt!
Die Wasp Rauchgranate hat ein umweltfreundliche Pappgehäuse (Durchmesser: 53mm / Höhe 105mm). Der Rauch verlässt das Gehäuse durch sechs Öffnungen und reizt weder Augen noch Atemorgane. Keine erhöhte Brandgefährdung durch niedrige Außenerwärmung. Extreme Rauchentwicklung durch hohe Pulverladung und 6 Austrittslöchern in der Hülle.

Die erste Rauchgranate mit BAM-Zulassung und Ring Pull Zündung
Betriebssicher, einfach in der Handhabung, wetterfest, Wasp Rauchgranaten brauchen keine Streichholzer - durch das einfache Ziehen des Pull Rings wird die Granate gezündet.

Durchmesser: 53mm
Länge: 102mm
Gewicht: 116g
Rauchfarbe: Weiß
Rauch entsteht in: 40-50 Sekunden

Info-Film über Rauchgranaten (auf russisch)

Wasp Übungegranate

Wasp Übungsgranaten

BAM zertifiziert. BAM-Nr.: BAM-P1-0377

Die Wasp Übungshandgranate ist eine Simulationsgranate, die für Truppenübungen bzw. für Militär-und Sportspiele eingesetzt wird. Außerdem wird die Übungsgranate für die Nachstellung von historischen Ereignissen oder Geländespiele mit Waffenattrappen genutzt.

Die Granate besteht aus einem Gehäuse aus Kunststoff und einer Sprengkapsel, die unmittelbar vor dem Einsatz aufgeschraubt wird. Ein Schalthebel wird abgezogen, um den Retarder zu entzünden. Die Ladung detoniert nach fünf Sekunden, das Gehäuse zerspringt und der Inhalt (Farbe oder Schlagelemente) wird zerstreut.

Für Paintball und Airsoft geeignet.

Masse: 120mm x 60mm
Gewicht: 120g
Emissionsradius:
    - Schlagelemente: mindestens 10 Meter
    - Farbe: mindestens 4 Meter

Info-Film über Übungsgranate GSP-K (auf russisch)


Info-Film über Übungsgranate GSP-G (auf russisch)

Übungswurfkörper Knall WASP MT-130S/P/A

Übungswurfgranaten
BAM 0589-P1-0408
Frei ab 18J
Kategorie P1

 

 

 

Wie bei einer echten Handgranate üblich, erfolgt die Zündung durch das Ziehen des Sicherungssplints und anschließendes Werfen, wodurch der Zünder aktiviert wird. Nach ca. 3-5 Sekunden explodiert die Granate und verteilt ihre Farbladung dabei in alle Richtungen.

Material: Kunststoffhülse
Länge x Durchmesser: 107,5 x 61 mm
Verzögerungszeit: 3,5 + 0,5 s
Nettoexplosivstoffmasse (NEM): max. 1,7 g

Bruttomassen abhängig von Füllung der Granate:
MT-130S (Erbsen): m = 140 g + 10 g
MT-130A (Plastikkügelchen) : m = 160 g ± 10 g
MT-130P (Farbe): m = 180 g ± 10 g

Back to top